VERKAUFSBEDINGUNGEN - Mit Wirkung zum 13. Mai 2014 auf die gesamte Website (Hammon Act) 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB") gelten für alle Käufe von einem Benutzer / Person (im Folgenden "KUNDEN") hergestellt, auf der Internetseite http: //www.spotsound. fr (im Folgenden die "Website"), um SPOTSOUND LTD, Einheit 2597-483 Green Lanes - London - N13 4BS - Vereinigtes Königreich - E-Mail: contact@spotsound.fr (nachfolgend "Verkäufer").

Jeder Kauf auf der Website www.s potsound.fr automatisch führt zur Annahme der alle diese Bedingungen.

WICHTIG:

Jede Bestellung auf der Webseite platziert impliziert notwendigerweise die vorbehaltlose Annahme der KUNDE dieser Geschäftsbedingungen.

Artikel 1. DEFINITION

Die folgenden Begriffe werden in dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die folgenden Bedeutung verwendet:

"CLIENT" ist der Vertragspartner des Verkäufers, die gewährleistet, dass die Qualität der Verbraucher im Sinne des Französisch Gesetz und Rechtsprechung definiert. Als solches ist es ausdrücklich vorgesehen ist, dass der Client außerhalb eines normalen oder gewerblichen Tätigkeit.

"Versand": die erstmalige Präsentation der vom Kunden an die Lieferadresse zu bestellen bei der Bestellung PRODUKTE.

"Produkte" sind alle auf der Website verfügbaren Produkte.

"Hoheitsgebiet" das FRANKREICH Metropolitan einschließlich Korsika (ohne DOM / TOM).

Artikel 2. ZWECK

Diese Geschäftsbedingungen gelten für den Verkauf durch den ANBIETER seinen Kunden Produkte.

Der KUNDE ist eindeutig informiert und erkennt an, dass die Website für Verbraucher bestimmt und Profis müssen die Vertriebsabteilung des Inserenten kontaktieren, um die Vorteile der verschiedenen Vertragsbedingungen zu nehmen

Artikel 3. ANNAHME DER BEDINGUNGEN

Der KUNDE verpflichtet sich, die Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiere sie, bevor Sie mit der Zahlung PRODUKTE Bestellung auf der Website platziert.

Diese Bedingungen sind im unteren Bereich jeder Seite der Website durch einen Link verwiesen wird und sollte vor der Bestellung eingesehen werden. Der Kunde ist verpflichtet, sorgfältig zu lesen, downloaden und drucken Sie die Allgemeinen Geschäfts eine Kopie zu erhalten.

Der VERKÄUFER berät den Kunden, um die Geschäftsbedingungen für jede neue Ordnung, die neueste Version dieser Nutzungsbedingungen gelten für alle neuen Produkt Befehl zu lesen.

Mit einem Klick auf die erste Schaltfläche, um den Auftrag zu vergeben und dann die zweite, die die Bestellung zu bestätigen, erkennt der Kunde mit gelesen, verstanden und akzeptiert die Bedingungen uneingeschränkt an.

Artikel 4. Eröffnung eines Kontos - KAUF Produkte auf der Website

Um ein Produkt zu kaufen, muss der Kunde mindestens 18 Jahre alt sein und die Geschäftsfähigkeit oder, wenn ein Minderjähriger, der Lage sein, die Zustimmung seiner gesetzlichen Vertreter zu rechtfertigen.

Der Kunde wird aufgefordert werden, Informationen, die ihr durch das Ausfüllen des auf der Website verfügbar Form zu identifizieren. Das Zeichen (*) Pflichtfelder, die für den Befehl des KUNDEN ausgefüllt werden müssen vom VERKÄUFER bearbeitet werden. Der Kunde kann den Status auf der Webseite seiner Bestellung zu überprüfen. Die Überwachung Lieferung kann gegebenenfalls mit Online-Tools auf bestimmte Träger überwacht werden. Der Kunde kann sich auch an die Vertriebsabteilung des ANBIETER jederzeit durch EmailSupport, bei contact@spotsound.fr um Informationen über den Status seiner Bestellung zu erhalten.

Die Informationen, die der KUNDE bietet der Verkäufer bei der Bestellung müssen vollständig, richtig und aktuell sein.Der Verkäufer behält sich das Recht vor, den Kunden auffordern, zu bestätigen, mit geeigneten Mitteln, Identität, Berechtigung und Informationen.

Artikel 5. KONTROLLEN

Abschnitt 5.1 Produkt-Eigenschaft

Der Verkäufer ist bestrebt, so klar wie die Hauptmerkmale der Produkte (auf Merkblätter über die Website verfügbar) möglich zu präsentieren und

Notwendige Eingabe hat der Kunde nach dem anwendbaren Recht (in den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen) zu empfangen.

Der Kunde verpflichtet sich, diese Informationen sorgfältig zu lesen, bevor Sie eine Bestellung auf der Webseite zu platzieren.

Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Auswahl der Produkte auf der ändern

Site, einschließlich der Einschränkungen ihrer Lieferanten zusammen.

Sofern nicht ausdrücklich auf der Seite alle Produkte vom VERKÄUFER verkauft sind neu und entsprechen den europäischen Rechtsvorschriften und Normen in Frankreich geltenden.

Artikel 5.2. Bestellprozess

PRODUKTE Die Bedienelemente sind direkt auf der Webseite platziert. Um eine Bestellung aufzugeben, muss der Client die folgenden Schritte ausführen (bitte beachten Sie aber, dass je nach CLIENT Startseite, die Schritte können leicht variieren).

5.2.1. PRODUKTE Auswahl und Kaufoptionen

Der Kunde hat (n) Produkt (e) ihrer Wahl durch Klicken auf die (n) Produkt (e) betroffen (en) und der Auswahl der Eigenschaften und Mengen gewünschte auswählen. Nach der Auswahl Produkt Produkt ist in den Korb des CLIENT gesetzt. Dieses kann dann so viel wie er will PRODUKTE in den Warenkorb gelegt werden.

5.2.2. Befehle

Nach der Auswahl PRODUCTS und in den Warenkorb gelegt, muss der KUNDE den Korb klicken und überprüfen, ob der Inhalt der Bestellung korrekt ist. Wenn der Kunde noch nicht getan, wird sie dann aufgefordert, sich zu identifizieren oder sich zu registrieren.

Sobald der Kunde den Inhalt des Korbes validiert und es wird festgestellt / eingetragen werden, um seine Aufmerksamkeit erscheint ein Online-Formular ausgefüllt und automatisch mit einer Zusammenfassung der Preis, anfallende Steuern und gegebenenfalls die Kosten für die versand.

Der Kunde ist verpflichtet, den Inhalt des Auftrages (einschließlich der Menge, Eigenschaften und Referenzen der bestellten Produkte, Rechnungsadresse, Zahlungsart und Preis), bevor sein Inhalt Validierung überprüfen.

Der Kunde kann dann die Zahlung PRODUKTE gehen indem Sie den Anweisungen auf der Seite und stellen alle für die Abrechnung und Delivery-Produkte erforderlich sind.

In Bezug auf Produkte, für die Optionen sind verfügbar, werden diese konkrete Hinweise, wenn die richtigen Optionen ausgewählt wurden.

Bestellungen müssen alle notwendigen Informationen zur Abwicklung der Bestellung sind.

Der Kunde muss auch den gewählten Versandart.

5.2.3. Bestätigung

Wenn alle oben genannten Schritte abgeschlossen sind, wird eine Seite auf der Website erscheinen, um den Zugang der Bestellung des KUNDEN bestätigen. Eine Kopie der Auftragsbestätigung wird automatisch an den KUNDEN per E-Mail gesendet werden, vorausgesetzt, dass die E-Mail-Adresse, über die vorgesehenen

Anmeldeformular ist korrekt.

Der Verkäufer wird nicht senden Auftragsbestätigung per Post oder Fax.

5.2.4. Billing

Während des Bestellvorgangs muss der Kunde die notwendigen Informationen geben

Abrechnung (das Zeichen (*) Pflichtfelder sind für den Kunden die Bestellung durch den VERKÄUFER bearbeitet ausgefüllt werden).

Der Kunde muss sich eindeutig feststellen alle Informationen über die Schiffe, insbesondere die genaue Anschrift des Versand sowie jede Zugangscode an die Lieferadresse.

Der Kunde hat dann den gewählten Zahlungsmethode.

Weder die Reihenfolge, die der Kunde stellt online oder Auftragsbestätigung, dass der Verkäufer sendet der Client per E-Mail ist eine Rechnung dar. Unabhängig von der Art Kontrolle oder Zahlungsmittel verwendet, wird der Kunde die Originalrechnung an den Delivery-Produkte zu erhalten, in der Verpackung.

Artikel 5.3. Tag der Bestellung

Der Auftrag ist der Tag, an dem der Verkäufer erkennt an Online-Bestellungen. Die auf der Webseite angegebenen Zeiten beginnen, ab diesem Zeitpunkt ausgeführt werden. Die Anweisungen auf den einzelnen Blättern sind indikativ und theoretische (keine Ferien, keine Anpassung Produkt, keine Ferien etc ...). Die Verzögerung so ist die Zeit, über die geschätzte Lieferdatum in der Registerkarte Meine Bestellungen in Ihrem Konto festgelegt (gilt nicht, wenn Off-Site-Steuerung oder ohne Konto).

Artikel 5.4. Preis

Für alle Produkte Kunden finden auf der Website Preise in Euro inklusive aller Steuern und anfallenden Versandkosten (abhängig von Paketgewicht einschließlich Verpackung und Geschenke, Lieferung und Anschrift des Trägers oder Transport-Modus ausgewählt).

Besonders Preise enthalten die Mehrwertsteuer (MwSt) im Kurs am Tag der Bestellung. Jede Änderung in der jeweils gültigen Höhe kann der Preis der Produkte nach dem Inkrafttreten der neuen Sätze auswirken.

Der Mehrwertsteuersatz wird als Prozentsatz des Wertes des verkauften Produkts ausgedrückt. ANBIETER Lieferanten Preise sind freibleibend. Dementsprechend

Die auf der Website angegebenen Preise können sich ändern. Sie können auch im Fall von Sonderangeboten oder Verkaufs geändert werden.

Die Preise sind gültig, mit Ausnahme großer Fehler. Der anwendbare Preis ist, dass auf der Website zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Kunden angezeigt.

Artikel 5.5. Verfügbarkeit von Produkten

In Abhängigkeit von der betroffenen Ware, der Verkäufer gelten eine Bestandsmanagement "zu mager". Daher ist, wie zutreffend, die Verfügbarkeit und die Lieferfrist angegeben, hängt PRODUKTE Inventar der Verkäufer und der Herstellungszeit (1 bis 3 Phasen).

Der Verkäufer verpflichtet sich, erfüllen Aufträge erhalten, sofern die Produkte verfügbar sind.

Der Verkäufer hat die Produkte in der Reihenfolge ihrer Priorität (", wenn Aufträge kommen") durch die erste Lieferung kommt, mahlt zuerst.

Die Nichtverfügbarkeit eines Produktes wird in der Regel auf betroffenen Seite PRODUKT angezeigt. KUNDEN kann auch der Wiederauffüllung des Verkäufer-Produkt in Kenntnis gesetzt.

In jedem Fall, wenn der Nichtverfügbarkeit nicht zu der Zeit des Auftrages zur Verfügung gestellt, ist der Verkäufer unverzüglich den CLIENT, wenn das Produkt verfügbar ist.

Der Verkäufer kann auf Ersuchen des KUNDEN:

Entweder bieten für alle Produkte gleichzeitig zu versenden, wenn die Produkte nicht am Lager wieder verfügbar sein wird,

Entweder eine Teillieferung PRODUKTE, erhältlich unter und dann den Versand der Rest der Bestellung, wenn die anderen PRODUKTE zu werden, vorbehaltlich der Informationen zu zusätzlichen Versandkosten, die entstehen können, zu löschen ist,

Oder schlagen einem Alternativprodukt entsprechender Qualität und vom Client akzeptierten Preis.

Entscheidet sich der Kunde seine Bestellung von Produkten nicht verfügbar vor der Herstellung (Phase 1 oder Phase 2) abbrechen, wird es eine Rückerstattung aller für die nicht verfügbare Produkte gezahlten Gelder zu erhalten, unverzüglich und nicht später als dreißig (30 ) Tagen nach der Zahlung.

Standardmäßig Bestellung ist NOT REFUNDABLE Mascottes unserer Produkte.

Jede Bestellung durch den Kunden auf kundengerechten Produkten platziert ist NON-REFUNDABLE.

Rekorde Gebühr für das Öffnen einer Datei Anspruch Rechnungen werden nicht zurückerstattet 40 € TTC automatisch auf der Höhe der Erstattung erhoben.

Artikel 6 Widerrufsrecht

Die Bedingungen des Widerrufsrechts sind in der "Stornobedingungen" Politik in Anhang 1 dieser und zugänglich im unteren Bereich jeder Seite der Website über einen Hyperlink versehen.

Artikel 7. ZAHLUNGS

Artikel 7.1. Zahlungsarten

Der Kunde kann PRODUKTE Online auf der Site nach der vom Verkäufer vorgeschlagenen Methoden zu zahlen.

Der Kunde garantiert auf VERKÄUFER es hält alle erforderlich, um die gewählte Zahlungsmethode verwenden Berechtigungen.

Der Verkäufer hat alle erforderlichen Maßnahmen, um die Sicherheit und Vertraulichkeit der über den Online-Zahlung auf der Webseite Online übermittelten Daten zu gewährleisten.

Es ist aus diesem Grund klar, dass alle Zahlungsinformationen auf der vorgesehenen

WEBSITE an die Bank der Webseite übertragen und nicht auf der Webseite behandelt.

Abschnitt 7.2. Datum der Zahlung

Wenn einzelne Zahlung per Kreditkarte, wird das Konto vom KUNDEN PRODUKTE Bestellung auf der Website platziert abgebucht.

Im Falle einer Teillieferung, wird der Gesamtbetrag der Rechnung des Kunden zum frühest abgebucht, wenn das erste Paket verschickt werden. Entscheidet sich der Kunde seine Bestellung von Produkten nicht verfügbar abbrechen, wird die Erstattung im letzten Absatz von Artikel 5.5 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Artikel 7.3. Verzögerung oder Nichtzahlung 

Wenn die Bank sich weigert, Karte oder eine andere Zahlungsmethode zu belasten, sollte der Kunde den Kundenservice Inserenten kontaktieren, um die Reihenfolge durch andere gültiges Zahlungsmittel zu zahlen.

Für den Fall, dass aus irgendeinem Grund, Opposition, Ablehnung oder andere Übertragungsgeldfluss vom Kunden geschuldeten nicht möglich ist, wird die Bestellung storniert und der Verkauf automatisch beendet.

Artikel 8. Nachweise und Archivierung

Ein Vertrag mit dem Kunden entsprechend der Reihenfolge einen höheren Betrag zu 120 € TTC wird vom Verkäufer für einen Zeitraum von zehn (10) Jahren gemäß Artikel L. 134-2 des Code archiviert werden.

Der Verkäufer verpflichtet sich, diese Informationen zu archivieren, um Transaktionen zu überwachen und eine Kopie des Vertrags auf Ersuchen des KUNDEN zu produzieren.

Im Streitfall, wird der Verkäufer die Möglichkeit zu beweisen, dass seine elektronische Tracking-System ist zuverlässig ist und gewährleistet die Integrität der Transaktion haben.

Artikel 9 Übertragung des Eigentums

Der VERKÄUFER bleibt Eigentümer der Ware bis zur vollständigen Bezahlung durch den Kunden geliefert.

Die vorstehenden Bestimmungen gelten nicht die Übergabe an den Kunden an der Übernahme zu verhindern, indem er oder eine von ihm nicht der Beförderer ist, das Risiko von Verlust oder Beschädigung der Erzeugnisse, die unter der Rücklage benannten Dritten Eigentum, und die Risiken von Schäden, die sie verursachen können.

Artikel 10 Lieferung

In Anhang 2 dieser PRODUKTÜBERGABE der Begriffe in der "Politik der Lieferung zur Verfügung gestellt" gegeben und am Ende jeder Seite der Website über einen Hyperlink zugänglich.

Artikel 11 Verpackung

Die Produkte werden in Übereinstimmung mit den Stromtransport Normen verpackt werden, um maximalen Schutz während PRODUKTE LIEFER gewährleisten. KUNDEN verpflichten sich, die gleichen Standards bei PRODUCTS Rücksendung unter den in Anhang 1 festgelegten Bedingungen erfüllen - den Entzug Politik.

Artikel 12. Garantien

Artikel 12.1. Compliance-Garantie

Der Verkäufer muss eine einheitliche Produkt, das zu sagen, der spezifisch auf die erwartete Verwendung eines ähnlichen Vermögenswertes und entsprechend der Beschreibung auf der Webseite angegeben ist, zu liefern. Diese Bedingung ist auch davon auszugehen, dass das Produkt präsentieren die Eigenschaften, die ein Käufer kann vernünftigerweise erwarten, angesichts der öffentlichen Äußerungen des Verkäufers, einschließlich in der Werbung und auf den Etiketten

In diesem Zusammenhang ist der Verkäufer erleichtern die Einhaltung bestehender Mängel bei der Ausgabe und der Vertragswidrigkeit der Verpackung entstehen, Anweisungen für die Montage oder Installation zu treffen, wenn es ihm oder legen wurde unter ihrer Verantwortung ausgeführt werden.

Die Aktion von Vertragswidrigkeit erlischt zwei (2) Jahren ab dem SUPPLY Produkts entstehen.

Im Falle der Nichterfüllung kann der Kunde den Austausch oder die Reparatur des Produktes verlangen nach seiner Wahl. Allerdings, wenn die Kosten für die Wahl der KUNDE ist offensichtlich unverhältnismäßig zu dem anderen praktikable Option, da der Wert des Produkts oder der Bedeutung des Mangels kann der Verkäufer eine Rückerstattung ohne Anschluss an die gewählte Option zu verarbeiten durch den Kunden.

Für den Fall, dass ein Austausch oder die Reparatur nicht möglich ist, ist der Verkäufer den Preis für das Produkt innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt des Produkts in Austausch zurückgebracht zur Rücksendung der Ware durch den Kunden an die Adresse des Lieferanten zurückerstattet (vorausgesetzt, vom VERKÄUFER auf Wunsch des Kunden).

Artikel 12.2. Implizite Garantie

Der Verkäufer ist gegen versteckte Mängel PRODUKT verkauft, die es unbrauchbar für die es bestimmt ist zu machen, oder dass eine Abnahme garantiert diese Anwendung, dass der Kunde nicht erworben haben oder gezahlt hätte einen niedrigeren Preis, wenn er gewusst hätte.

Diese Garantie ermöglicht es dem Kunden kann die Existenz eines verborgenen Mangels, zwischen Erstattung Produktpreis wählen, ob zurückgegeben werden und Erstattung der Teil des Preises, wenn das Produkt nicht zurückgegeben zu beweisen.

Für den Fall, dass ein Austausch oder die Reparatur nicht möglich ist, ist der Verkäufer den Preis für das Produkt innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt des Produkts in Austausch zurückgebracht zur Rücksendung der Ware durch den Kunden an die Adresse des Lieferanten zurückerstattet (vorausgesetzt, vom VERKÄUFER auf Wunsch des Kunden).

Die Aktion von latenten Mängeln muss vom Kunden innerhalb von zwei (2) Jahren ab Entdeckung des Mangels zu bringen.

Artikel 13 Verantwortung

Die Verantwortung des Verkäufers ist in keinem Fall eine Haftung für die Nichterfüllung oder mangelhafter Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen durch den Kunden, insbesondere bei der Eingabe der Bestellung.

Der Verkäufer ist nicht haftbar gemacht oder als diese für eine Verzögerung oder Unterlassung, wenn die Ursache für die Verzögerung oder Unterlassung durch eine höhere Gewalt war verletzt als durch die Rechtsprechung definiert werden Kurse und Französisch Gerichte.

Es wird auch klargestellt, dass der Verkäufer nicht kontrollieren die Websites, die direkt oder indirekt mit WEBSITE verwandt sind. Folglich schließt sie jegliche Haftung für Informationen dort bekannt gemacht. Links zu Websites Dritter werden nur zu Informationszwecken bereitgestellt und stellen keine Gewähr für den Inhalt gegeben.

Artikel 14. Persönliche Daten

Der VERKÄUFER-Sammlung auf der Webseite persönliche Daten über den Kunden, auch über Cookies. Kunden können Cookies indem Sie die Anweisungen von ihren Browser bereitgestellt deaktivieren.

Der vom Verkäufer gesammelten Daten werden verwendet, um Aufträge auf der Webseite zu verarbeiten verwalten das Konto des Kunden, Aufträge zu analysieren und, wenn der Kunde diese Option gewählt wird, schicken Sie ihr Umsatz Prospektion Briefe, Newsletter, Angebote Werbe-und / oder Informationen über Sonderverkäufe, sofern der Kunde nicht wünscht, diese Mitteilungen vom Verkäufer erhalten.

Die Daten des KUNDEN werden vertraulich vom VERKÄUFER gemäß seiner Erklärung an die CNIL im Sinne des Vertrages, seine Ausführung und in Übereinstimmung mit dem Gesetz gehalten.

Der Kunde kann jederzeit durch den Zugriff auf ihr Konto, indem Sie auf den Link zu diesem Zweck nach unten jedes Angebot per E-Mail erhalten vorgesehen abbestellen.

Die Daten mitgeteilt werden können, ganz oder teilweise, Dienstleister ANBIETER im Bestellprozess beteiligt. Für kommerzielle Zwecke kann der Verkäufer seinen Geschäftspartnern die Namen und Details ihrer Kunden übertragen, vorausgesetzt, dass sie ihre Einwilligung bei der Registrierung auf der Webseite angegeben.

Der Verkäufer wird speziell anweisen KUNDEN, wenn sie wollen ihre persönlichen Daten bekannt gegeben. Kunden können Ihre Meinung jederzeit auf der Website oder durch Kontaktaufnahme mit dem Anbieter zu ändern.

Der Verkäufer kann seinen Kunden auch die Frage, ob für kommerzielle Bitten seiner Partner erhalten.

In Übereinstimmung mit dem Gesetz Nr 78-17 vom 6. Januar 1978 in Bezug auf Datendateien und Freiheiten hat der Kunde ein Recht auf Zugang, Berichtigung, zu widersetzen (aus berechtigten Gründen) und löschen persönlicher Daten.Er kann dieses Recht ausüben enadressant eine E-Mail an: contact@spotsound.fr

Es wird festgestellt, dass der Kunde einen Identitätsnachweis oder durch Scannen eines ID oder durch Zusendung der Verkäufer eine Fotokopie seines ID angeben.

Artikel 15 Beschwerden

Der Verkäufer wird dem Kunden ein "Telefon Care Service" von Voicemail an: 0970445320 (Normalsatz-Nummer). Dass die genannten Anforderungen durch E-Mail-Priorität. Wenn eine Voicemail wird einmal im Monat am meisten angehört.Kundendienst kann bis zu 72 Stunden dauern, um auf Anfragen nach Priorität zu reagieren.

: Eine schriftliche Beschwerde hat der Auftraggeber per E-Mail an die folgende Adresse gesendet werdencontact@spotsound.fr mit dem Objekt: REC-Kontrollnummer für die schnelle Verarbeitung.

Artikel 16 Geistiges Eigentum

Alle visuellen und akustischen Elemente der Webseite, einschließlich der zugrunde liegenden Technologie verwendet wird, sind durch das Urheberrecht, Markenrecht und / oder Patente geschützt.

Diese Elemente sind das ausschließliche Eigentum des Verkäufers. Jeder, der eine Website veröffentlicht und möchten einen Hyperlink direkt auf der Website darf nicht ohne Genehmigung des Verkäufers schriftlich beantragen erstellen.

Diese Ermächtigung des VERKÄUFERS in keinem Fall für eine gute gewährt. Dieser Link ist auf Verlangen des ANBIETER entfernt werden. Hypertext-Links zur Website, die Techniken wie Framing (Framing) oder durch Einfügen von Hyperlinks (Inline-Linking) ist streng verboten.

Artikel 17 Gültigkeit der AGB

Eine Änderung des Gesetzes oder der jeweiligen Vorschriften oder eine Entscheidung eines zuständigen Gerichts ungültig eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB berührt nicht die Gültigkeit dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Eine solche Änderung oder Entscheidung nicht unter allen Umständen auf diese Clients ignorieren

Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Alle Bedingungen hier nicht spezifisch angesprochen werden nach der Nutzung des Handelssektors für den Einzelnen, für Unternehmen, die ihren Sitz in Frankreich geregelt.

Artikel 18 Änderung der Nutzungsbedingungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Einkäufe online unter

SITE, wie die Website ist online.

Die Nutzungsbedingungen sind genau datierte und können geändert und vom VERKÄUFER aktualisiert werden zu jeder Zeit. Die geltenden Nutzungsbedingungen sind diejenigen, die in der zum Zeitpunkt der Bestellung.

Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten nicht für bereits gekaufte Produkte.

Artikel 19 Gerichtsstand und Recht

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Beziehungen zwischen dem Auftraggeber und dem Auftragnehmer gilt in Französisch Recht.

Im Streitfall werden die Französisch Gerichte zuständig.

Doch vor dem Rückgriff auf ein Schiedsverfahren oder staatlichen Richter, wird der Handel im Geiste der Loyalität und des guten Glaubens begünstigt werden, um eine gütliche Einigung auf das Auftreten von Streitigkeiten im Zusammenhang mit diesem Vertrag zu erreichen, unter anderem auf ihrer Gültigkeit.

Die Partei, die den Verhandlungsprozess zu implementieren müssen, die andere Partei durch eingeschriebenen Brief mit Rückschein mit Angabe der Elemente des Konflikts informieren. Wenn am Ende eines Zeitraums von fünfzehn (15) Tagen, konnten sich die Parteien einig, so wird die Streitigkeit dem zuständigen Gericht im Folgenden vorgelegt werden.

Während des gesamten Verhandlungsprozesses bis zur Fertigstellung, die Parteien verpflichten sich, keine rechtlichen Schritte gegeneinander und zum Zwecke der Konfliktverhandlungen auszuüben. Als Ausnahme sind die Parteien berechtigt, die Zuständigkeit des Gerichts zu betreten oder die Verhängung einer einstweiligen Verfügung zu suchen.Mögliche Klage vor dem Gericht, die Anwendung oder Durchführung eines Verfahrens Abfrageergebnisse an die Parteien einen Verzicht der gütlichen Einigung Klausel, sofern nicht ausdrücklich anders wünschen.

Artikel 20 Newsletter

Der VERKÄUFER veröffentlicht regelmäßig einen Newsletter an, die der Kunde kann auf der neuen Dienste benachrichtigt registrieren und bietet auf dem Gelände zur Verfügung. Der Kunde kann jederzeit durch Klicken auf den Abmelde-Link am unteren Ende jeder Newsletter abmelden.

Der Kunde kann wählen, um Angebote Partner der SITE zu erhalten:

  • Bei der Erstellung seines Kontos;
  • Bei der Verwaltung von Voreinstellungen in der "Mein Konto".

Es kann jederzeit beschließen, von diesen Diensten unter der gleichen Überschrift abbestellen.

Artikel 21. FACEBOOK

Der VERKÄUFER, bietet zusätzliche Dienste zur Nutzung bestimmter Funktionen der digitalen Plattform FACEBOOK (nachfolgend "FACEBOOK").

Wenn der Client sieht eine Seite der Webseite, wie ein Plug-in enthält, baut der Browser eine direkte Verbindung mit Facebook-Servern.

FACEBOOK mitgeteilt, dass der KUNDE Browser die entsprechenden Seite der Webseite zugegriffen wird, auch wenn der Client nicht über Facebook-Benutzerkonto, oder ist offline zum Zeitpunkt seiner Facebook-Konto.

Diese Informationen werden direkt vom KUNDEN Browser an einen Server übertragen

FACEBOOK in den Vereinigten Staaten und ist an diesem Ort aufgezeichnet.

Ist der Kunde mit Facebook verbunden während des Surfens auf der Site Facebook wird sein Besuch eine direkte Verknüpfung zu den Facebook-Account. Wenn der Kunde interagiert mit Plug-Ins, zum Beispiel, indem Sie auf "Like" oder indem Sie einen Kommentar, wird die entsprechende Information übertragen und auf einem Server FACEBOOK gespeichert werden. Sie werden auf FACEBOOK Namen des Kunden veröffentlicht.

Ist der Kunde nicht wünscht FACEBOOK verbindet die durch den ANBIETER gesammelten Informationen in Facebook-Benutzerkonto, müssen Sie von FACEBOOK vor dem Besuch der Website zu trennen.

Artikel 22. VALIDIERUNG VON ZAHLUNGEN

Die Zahlungen werden wie folgt bestätigt:

  • Per Kreditkarte oder per Banküberweisung: Die Zahlung nach Eingang der angeforderten zusätzlichen Informationen überprüft wird.
  • Ein Drittel der Zahlung: Zahlung ist gültig, wenn die Transaktionsnummer generiert und gesendet Bestätigung.

Artikel 23. DURCHSETZUNG IM INTERNET

Im Rahmen der Bekämpfung von Betrug im Internet, die Informationen in Bezug auf Ihre Bestellung unterliegen der automatischen Datenverarbeitung und zu einem Anbieter für die Prüfung gesendet.

Diese automatisierten Verarbeitung von Daten soll die Sicherheitsstufe einer Transaktion zu definieren und gegen Betrug Kreditkarte zu kämpfen.

Der Verkäufer und der von ihr für diese Kontrollen ernannt Anbieter sind die Empfänger der Daten bezüglich Ihrer Bestellungen. Falls Ihre Reservierung nicht bestätigt, weil es nicht die Standard-Sicherheitskriterien im Rahmen unserer Politik vor Betrug zu erfüllen, koordiniert mit Ihrer Bestellung wird in die eingegeben werden innerhalb eines Zwischendatei.

In Übereinstimmung mit dem Datenschutzgesetz vom 6. Januar 1978 jederzeit ein Recht auf Auskunft, Berichtigung und Widerstand gegen alle Ihre persönlichen Daten durch einen Brief zu schreiben, mit Nachweis Ihrer Identität.

Der Verkäufer behält sich die Freiheit, direkte Stornierung einer Bestellung mit einem ernsthaften Risiko für betrügerische Verwendung der Kreditkarte durchzuführen.

ANHANG 1: RÜCKHOLpolitik

Stornierung Prinzip

Der Kunde hat grundsätzlich das Recht, spätestens innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach Mitteilung über ihre Entscheidung, sich zurückzuziehen entfernen oder das Produkt an Verkäufer oder einem von ihm beauftragten Person, ohne unnötige Verzögerung, und, es sei denn, der Verkäufer hat angeboten, sich zu sammeln PRODUKT.

Wartezeit

Die Wartezeit abgelaufen ist vierzehn (14) Kalendertagen nach dem Tag der Kunde oder ein Dritter, der nicht der Beförderer von der KUNDE, physischen Besitz des Produkts zeigte.

Ist die Bestellung des Kunden umfasst mehrere Produkte Produkte und, wenn diese getrennt geliefert werden, beginnt die Widerrufsfrist von vierzehn (14) Tage nach dem Tag der Kunde oder ein Dritter, der nicht der Beförderer vom Kunden angegebenen, physischen Besitz verfallen Letztes Produkt.

Benachrichtigung über das Widerrufsrecht

Um das Widerrufsrecht auszuüben, hat der Kunde seine Entscheidung, sich aus diesem Vertrag durch eine eindeutige Aussage zu contact@spotsound.fr rückgängig zu machen.

Es können auch das untenstehende Formular aus, um E-Mail:

Rücksendeformular

Zu Händen von [*] (* Kontaktdaten) ANBIETER Telefonnummer *:

Faxnummer ANBIETER *:

E-Mail-Adresse des Verkäufers *:

Ich teile Ihnen hiermit meinen Rücktritt vom Vertrag für den Verkauf des Produkts

im Handumdrehen:

PRODUKT Referenznummer der Rechnung:

Anzahl der Reihenfolge:

- Ordnete die [                   ] / erhalten [                          ]

- Zahlungsmittel verwendet:

- Name des Clients und möglicherweise den Empfänger des Befehls:

- KUNDEN Adresse:

- Versandadresse:

- Unterschrift des CLIENT (ausgenommen im Falle der Übertragung per E-Mail)

- Datum

Damit die Wartezeit erfüllt ist, wird der Kunde ihrer Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist weiterzuleiten.

Wirkungen des Widerrufs

Im Falle des Rücktritts von der KUNDE verpflichtet sich der Verkäufer auf den vollen Betrag gezahlt hat, einschließlich Versandkosten unverzüglich und in jedem Fall spätestens vierzehn (14) Tagen der Tag, der Verkäufer ist der Wille des CLIENT benachrichtigt zu widerrufen.

Der VERKÄUFER erstatten mit der gleichen Zahlungsart wie der Client für die ursprüngliche Transaktion verwendet wird, es sei denn, der Kunde stimmt ausdrücklich eine andere Art und Weise, in jedem Fall bedeutet dies Kostenerstattung keine Gebühren entstehen für den Kunden.

Der Verkäufer kann die Erstattung bis zum Eingang der Ware oder zurückzuhalten, bis die

KUNDEN, wurde der Nachweis der Sendung, je nachdem, was die früheste dieser Tatsachen ist vorgesehen.

Rücknahmegarantie

Der Kunde ist verpflichtet, unverzüglich und in jedem Fall spätestens vierzehn (14) Tagen nach der Benachrichtigung über ihre Entscheidung, von diesem Vertrag zurücktreten, zurück die Eigenschaft Adresse des Lieferanten (vom VERKÄUFER zu liefernden der Wunsch des Kunden).

Diese Frist ist eingehalten, wenn der Kunde zurückkommt und vor dem Ende des vierzehntägigen Frist.

Zurück Kosten

Der Kunde muss die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen.

Zustand des zurück Immobilien

Produkt muss gemäß den Anweisungen des ANBIETER zurückgegeben werden, insbesondere sind alle Teile vorhanden sind.

Die Verantwortung des Kunden ist nur in Bezug auf die Sach die sich aus dem Umgang mit anderen als den notwendig, die Art, Beschaffenheit und das Funktionieren dieses Produkts nachweisen engagiert. Mit anderen Worten, hat der Kunde die Möglichkeit, das Produkt zu testen, aber sein könnten zur Verantwortung gezogen werden, wenn er ausführt andere als die erforderlichen Verfahren.

Verpackung

Die Produkte werden in Übereinstimmung mit den geltenden Transportstandards verpackt, um maximalen Schutz für während PRODUKTE LIEFER gewährleisten. Der Kunde muss bei der Rückkehr PRODUKTE dieselben Standards erfüllen. Als solcher ist der Kunde gebeten, um ein Produkt zurück ihn nicht in der Originalverpackung und in gutem Zustand, seine eigene Remarketing anpassen.

Widerrufsrecht Ausschlüsse

  • Das Widerrufsrecht ist in folgenden Fällen auszuschließen:
  • Bereitstellung von Waren oder Dienstleistungen, deren Preis von Schwankungen auf dem Finanzmarkt
  • Lieferung von Waren an den Vorgaben des Kunden oder nach Maß
  • Bereitstellung von Waren sich verschlechtern oder verfallen rasch Bereitstellung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder Software, versiegelt die nach der Lieferung entsiegelt worden sind
  • Zeitung, Zeitschrift, Magazin (mit Ausnahme von Abonnement-Vertrag)
  • Bereitstellung von Unterkünften außer für Wohnzweck, den Transport von Waren, Mietwagen, Gastronomie oder Dienstleistungen an Freizeitaktivitäten im Zusammenhang, wenn das Angebot bietet für ein Datum oder einen bestimmten Zeitraum die Leistung Versorgung Waren, die aufgrund ihrer Natur sind untrennbar mit anderen Gegenständen vermischt,
  • Supplies versiegelte Ware kann nicht aus Gründen des Schutzes der Gesundheit und Hygiene, die vom Client nach SHIPPING entsiegelt worden sind, zurückgegeben werden
  • die Lieferung von alkoholischen Getränken wurde der Preis zum Zeitpunkt des Abschlusses des Kaufvertrags vereinbart, kann die Lieferung nicht innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden und der aktuelle Wert von Schwankungen auf dem Markt außerhalb der Kontrolle ANBIETER
  • Bereitstellung von digitalen Inhalten nicht im Lieferumfang enthalten entmaterialisierten, wenn die Leistung mit der ausdrücklichen vorherigen Zustimmung des Verbrauchers, die auch erkannt wird sein Widerrufsrecht verlieren begonnen
  • in einer öffentlichen Versteigerung geschlossene Verträge

ANHANG 2: SCHIFFFAHRTSPOLITIK

Liefergebiet

Die aufgeführten Produkte sind eventuell nicht auf dem Gebiet geliefert werden.

Es ist unmöglich, einen Auftrag für jede Lieferadresse außerhalb dieses Gebiets gelegen zu platzieren.

Die Produkte werden (bis) Adresse (n) ausgeliefert Lieferumfang, dass der Kunde (n) während des Bestellvorgangs angezeigt.

Lieferzeit

Die Fristen, um einen Auftrag vorbereitet und die Rechnung vor Verschiffen Produkte auf Lager sind auf der Website aufgeführt. Diese Zeiten nicht Wochenenden oder Feiertage.

Eine E-Mail wird automatisch auf die CLIENT zum Zeitpunkt des Versands der PRODUKTE gesendet werden, vorausgesetzt, dass die E-Mail-Adresse in das Anmeldeformular richtig sind.

Zeit und Kosten für die Anlieferung

Während des Bestellvorgangs, sagt der Verkäufer KUNDEN möglich und Versandoptionen für gekaufte Produkte.

Versandkosten werden auf der Grundlage der Methode der Lieferung. Die Höhe dieser Kosten durch den Kunden neben dem Preis der gekauften Produkte erhoben.

Einzelheiten Zeiten und Versandkosten auf der Website (bei der Bestellung in der "Betreiberauswahl") beschrieben. Die Anweisungen auf den einzelnen Blättern sind Richtwerte und keine Rechtswirkung. Danke, dass Sie uns für weitere Informationen zu kontaktieren.

Verzögerungen der Anpassung sind bei der Bestellung nicht berücksichtigt.

Nachporto (Zollgebühren, Zoll ausgewählt, Bearbeitungsgebühren) ist verantwortlich für die CLIENT gelassen werden.Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die überschüssige Kosten für den Kunden an den teilweise oder vollständige Rückzahlung Bestellungen zurückzutreten.

Nutzungs LIEFERUNG

Das Paket wird dem KUNDEN gegen Unterschrift und gegen Vorlage der Identifizierung geliefert werden. Im Falle der Abwesenheit, wird eine Telefonkarte auf die CLIENT gelassen werden, ihm zu erlauben, das Paket in der Post zu erhalten.

Probleme LIEFERUNG

Der Kunde ist der Lieferfrist, wenn er sich für die Träger, am Ende des Online-Bestellprozess, vor der Bestätigung der Bestellung informiert.

Es wird festgestellt, dass Lieferungen werden innerhalb von dreißig (30) Tagen. Andernfalls muss der KUNDE Anzeige an den Verkäufer zu geben, um innerhalb einer angemessenen Frist und im Falle einer Nicht-Lieferung innerhalb dieser Frist zu liefern, kann er den Vertrag zu kündigen.

Der Verkäufer ist zu erstatten, unverzüglich nach Zugang der Kündigungsschreiben, der KUNDE der Gesamtbetrag für die Produkte, Steuern und Versandkosten bezahlt enthalten, mit der gleichen Methode der Zahlung vom Client verwendet, um zu kaufen der Produkte.

Der Verkäufer ist verantwortlich für die Lieferung von der Client-Produkt. Es sei daran erinnert, dass der Client einen Zeitraum von drei (3) Tagen, um den Träger des Schadens oder teilweisen Verlust bei Leistungserfüllung zu informieren.

Lieferung ins Ausland

Der KUNDE erklärt sich ohne Vorbehalt, dass diese Aufträge werden vom Lieferanten gelieferten und im Ausland (Europa, Amerika und Asien) ohne vorherige Angabe des Erzeugnisses oder Außen Benachrichtigung (E-Mail oder Telefonanruf zum Beispiel).

Nachporto (Zollgebühren, Zoll ausgewählt, Bearbeitungsgebühren) ist verantwortlich für die CLIENT gelassen werden.Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die überschüssige Kosten für den Kunden an den teilweise oder vollständige Rückzahlung Bestellungen zurückzutreten.

ANHANG 3: MANUFACTURING

Die Produkte auf den ausländischen Produktionsstätte und Fabriken in Asien. Daher danke Anlage 2 für die Lieferung zu sehen.

ANHANG 4: DOM / TOM und FOREIGNER

Jede Bestellung über das DOM / TOM oder im Ausland oder einer anderen als der GEBIET Stelle platziert werden berücksichtigt validiert, nicht austauschbar, vom VERKÄUFER erstattbar.

ANHANG 5 : MARKTPLATZ

Jede Bestellung über den genannten Websites MARKTPLATZ platziert (FNAC, EBAY, Cdiscount, AMAZON, PRICEMININISTER etc ...) werden berücksichtigt validiert, nicht austauschbar, vom VERKÄUFER erstattbar. Zugehörige Medien berufen hat diese Befehle nicht auf unserer Internetseite durchgeführt werden www.spotsound.fr oder Gebieten oder Telefon sondern durch die direkte Unterstützung durch diese MARKTPLATZ implementiert.

ANHANG 6: VISUAL

Die Bilder auf der Seite mit unseren Einzelteilen sind nicht vertraglich. Maskottchen empfangbaren Bilder ändern. Der KUNDE erklärt, dass Anhang sowie seiner anderen Anlagen der AGB für Bestellungen über die Website gestellt. BAT sind nicht enthalten und jetzt zahlen (€ 150 / BAT).